Porsche 911 (992) von DTE Systems: Schneller je als zuvor

Das gewisse Mehr: Leistungssteigerung von DTE Systems

Der aktuelle Porsche 911 (992) ist die inzwischen achte Generation des „Elfers“ und nur geringfügig länger (2 cm) und höher (0,5 cm) als sein Vorgänger. Serienmäßig verfügt der 992 über das durchgehende Leuchtband am Heck, während der bewährte Sechszylinder-Boxermotor für eine Serien-Leistung von 450 PS sorgt. Das sind 30 PS Mehrleistung zum Vorgänger.

PowerControl RX: Das Porsche-Tuning für höchste Ansprüche

Der Wettbewerb aus Mercedes-AMG GT (462 PS) und BMW M850i (530 PS) setzen auf einen vorn verbauten V8 und mehr PS-Leistung. So muss der Porsche 911 (Baucode: 992) mit einer Grundleistung von 450 PS zunächst der Konkurrenz weichen.

Aber nicht mehr lange! „Das leistungsstärkste Tuning in der DTE-Familie ist PowerControl RX. Das Zusatzsteuergerät optimiert auch die Performance-Fahrzeuge der Porsche“, erklärt DTE-Entwicklungschef Detlef Strube. „Zudem verfügen alle Tuning-Module der X-Serie über eine Bluetooth-Schnittstelle zur direkten Kommunikation mit der PowerControl Smartphone-App“, ergänzt Strube weiter.

Konfigurieren Sie hier Ihr Porsche Chiptuning:

Modell
Motorisierung

Um die Leistung des Porsches spürbar und stabil über den gesamten Drehzahlbereich zu verbessern, nutzen die DTE Tuning-Spezialisten verschiedene Anschlüsse und Sensoren des Motormanagements. Die Leistungskur wird mit allen zentralen Sensoren verbunden und maßgeschneidert im Motorraum verbaut. Auf der Straße überzeugt der 911 mit einer optimalen Kombination von Leistung und mehr Fahrdynamik.

Chiptuning Porsche 991Mehr PS mit PowerControl RX
Gaspedaltuning im Porsche 911Die PedalBox im neuen 911er
Volle Power aus dem HeckVolle Power aus dem Heck

Tuning für den Porsche 911: Extra-Power einfach zum Anschließen

Die DTE Leistungssteigerung für den Porsche 911 findet im Heck Platz und ist sofort startklar. Das Tuning-Modul wird mit den wichtigsten Sensoren des Motormanagements verbunden, darunter Ladedruck, Nockenwelle und die Sensoren zur Kraftstoffeinspritzung. In Echtzeit werden die eingehenden Signale verarbeitet, optimiert und an das Steuergerät weitergegeben. Das Resultat ist eine beeindruckende Verbesserung der Performance: Mit +113 PS und +151 Nm.

Mehr Porsche-Leistung, aber sicher!

Das Tuning-Modul PowerControl überwacht kontinuierlich die Signale des Motormanagements und schützt die angeschlossenen Sensoren und die Motorsteuerung gegen Überlastung. So bleiben die Schutzfunktionen des Motors erhalten und die gesetzlich vorgegebenen Emissionswerte unbeeinflusst. Das Tuning-Modul kann uneingeschränkt bei Fahrzeugen mit einem Ottopartikelfilter eingesetzt werden. Und für das Extra-Mehr an Sicherheit wird das neue Tuning-Modul für den Porsche 911 (992) auch mit TÜV-Teilegutachten erhältlich sein.

Auf Wunsch lässt sich die neue DTE-Leistungssteigerung PowerControl RX einfach per Knopfdruck feinjustieren. Dazu finden sich auf der Tuning-Box die Programm- und Steuerungstasten. Zusätzlich zu den Keypad-Tasten lässt sich die Leistungssteigerung auch per Smartphone steuern. Die Tuning-Mehrleistung des DTE-Chiptunings kann so ganz einfach mit der PowerControl App zu- oder abgeschaltet werden. Darüber hinaus lassen sich per Smartphone auch die verschiedenen Tuning-Programme Sport, Dynamic und Efficiency auswählen. Als erster Tuner überhaupt bietet DTE Systems die PowerControl App ab sofort auch mit Sprachsteuerung für das Apple iPhone an. Mit der Siri-Sprachsteuerung (ab iOS 12) kann der Fahrer so die wichtigsten Kurzbefehle in der Tuning-App personalisiert hinterlegen. Damit können die unterschiedlichen Fahrprogramme eingestellt oder das Zu-und Abschalten des Tunings aufs Wort vorgenommen werden. Auch die Performance der Echtzeitwerte kann leicht auf Sprachkommando angezeigt werden.

PowerControl App mit Performance-Instrumenten

Highlights der neuen PowerControl App sind die Performance-Instrumente, die alle relevanten Leistungsdaten des Porsches 911 live anzeigen. Im Gesamtpaket der PowerControl App ist auch ein innovativer Beschleunigungssensor, der in Echtzeit die g-Kräfte misst, die auf den Porsche wirken. Und mit dem integrierten und konfigurierbaren Warm-Up-Timer bestimmt der Porsche-Fahrer, nach welcher Aufwärmzeit des Motors das 911-Tuning starten soll. Die PowerControl App kann kostenfrei im App Store oder bei Google Play heruntergeladen werden.

PedalBox: Das Mehr an Fahrspaß

Für einen souveränen Start an der Ampel und ein zügiges Herausbeschleunigen auf der Autobahn macht das DTE Gaspedal-Tuning richtig Spaß. Das Gaspedal-Tuning verbessert die Reaktionszeit und optimiert das Ansprechverhalten des „Elfers“. In der Serie beschleunigt der Porsche 911 (992) mit Sport Chrono Paket auf 3,4 Sekunden auf Tempo 100 km/h. Mit der PedalBox klappt der Sprint in phänomenalen zwei Zehntel schneller. Die Kombination aus DTE Leistungssteigerung und DTE Gaspedal-Tuning sorgen im 911 für eine unmittelbare Gasannahme und eine außergewöhnliche Kraftentfaltung: Ein unschlagbarer Fahrspaß für jeden Porsche-Fahrer.

Alle Einzelheiten im Überblick

  • Leistung 516 PS (+56 PS) / Drehmoment 678 Nm (+58 Nm)
  • PowerControl mit verschiedenen Programm- und Leistungsstufen
  • Umfassende Garantieleistung bereits inklusive
  • Schnell verbaut dank Plug-In-Steckverbindungen
  • Inklusive 30 Tage Geld-zurück-Garantie
Über den Porsche 991 (992)

Der aktuelle Porsche 911 (992) ist nur geringfügig länger (2 cm) und höher (0,5 cm) als sein Vorgänger. Serienmäßig verfügt der 992 über das durchgehende Leuchtband am Heck, während der Dreiliter-Turbo-Boxer mit sechs Zylindern für eine Serien-Leistung von 450 PS sorgt. Das sind 30 PS Mehrleistung zum Vorgänger.

>> Jetzt Motorisierung wählen & Leistung steigern

Die Chiptuning-Box für Ihren Porsche 911 gibt es u.a. für folgende, aktuelle Motorisierungen