Die PedalBox von DTE - das Gaspedaltuning für Ihr Fahrzeug

Dynamischer, reaktionsschneller, variabel - die neue PedalBox 3S.

Um das Ansprechverhalten in modernen Kraftfahrzeugen zu verbessern, entwickelte DTE die PedalBox, ein Plug&Play-Gerät, das einfach an die Gaspedalelektronik angeschlossen wird.

NEU: Die PedalBox 3S

Die PedalBox wird mit drei vorprogrammierten Fahrmodi "SPORT", "SPORT Plus" und "CITY" geliefert. Alle Programme geben dem Fahrer die Möglichkeit, das Ansprechverhalten des Gaspedals bedarfsgerecht auf die jeweilige Verkehrssituation anzupassen.

Mit sieben weiteren Leistungsstufen sind nochmals individuelle Abstimmungen des Gaspedals möglich. So bleibt am Ende wirklich kein Wunsch mehr offen!

 
Mehr Fahrspaß

Die verzögerte Gasannahme in modernen Motoren ist oftmals ein Ärgernis. Ist die Reaktionszeit verbessert, macht das Fahren einfach mehr Spaß. Beschleunigung ohne die „berühmten Denksekunden“ ist das, was Autofahrer wünschen.

 Verkürzte Reaktionszeit

Die PedalBox - das moderne Gaspedaltuning - verbessert die serienmäßig vorprogrammierte Gaspedalkennlinie des Herstellers. Über die Programmtaste können drei verschiedene Fahrmodi gewählt werden. Für Feinjustierungen stehen innerhalb der Fahrmodi weitere sieben Leistungsstufen bereit.

 Mehr Dynamik

Es gibt keine Verzögerungsmomente mehr. Die Reaktion des Fahrzeuges erfolgt nun unmittelbar auf das verstärkte Signal der PedalBox. Der Fahrer erhält eine sportlichere und spontanere Rückmeldung vom Motor. Autofahren macht endlich wieder Spaß!

Die PedalBox von DTE im Video: Einbau und Testfahrt mit dem Audi S3


Wie funktioniert die PedalBox?

Die meisten Fahrzeuge sind mit einem "Drive-by-Wire" System ausgestattet. Die Beschleunigung wird hier - und das ist vielen nicht bekannt - durch ein elektrisches Signal, statt durch den bewährten Bowdenzug erzeugt.  Dies System nennt man ECT oder ECM. Diese Systeme leiden aber oft an einer starken Signalverzögerung, die die PedalBox bestens ausgleichen kann. So steht dem Fahrzeug - unmittelbar - das volle Potential zur Verfügung.

Was kann die PedalBox eigentlich?

Die Kurven verdeutlichen die Geschwindigkeiten, in der der Motor auf den Fahrer reagiert, sobald er das Gaspedal bedient. Dabei geht es nicht um die Kraft, die ein Fahrzeug hat, sondern wie lange es dauert, diese in vollem Umfang freizusetzen.

In der Graphik deutlich zu erkennen:
Bereits im City Modus (Grün) ist das Ansprech- verhalten des Fahrzeuges deutlich verbessert.

Auf Knopfdruck stehen dem Fahrer zwei weitere Programme zur Verfügung: Sport (Orange) und Sport-Plus (Rot).

Die Gaskennlinie (Blau) beschreibt die vor- programmierte Kennlinie des Herstellers. Hier ist die PedalBox ausgeschalten, das Fahrzeug ist dann im Serienzustand.

 

 

 

Kleine Box - große Wirkung

Die vom Hersteller eingestellten Werte zu modifizieren hat also Vorteile. Das zeigen auch die positiven PedalBox Erfahrungen unserer Kunden. Das DTE Gaspedaltuning wird also den Kundenerwartungen und dem Motorpotential gerecht. Die oftmals verzögerte Gasannahme moderner Motoren ist, unter Beibehaltung der serienmäßigen Motorsteuerung, verschwunden.

PedalBox: Das original Gaspedaltuning von DTE
  • Einfach schneller Beschleunigen
  • Die Bedienung ist einfach und intuitiv
  • Mit wenigen Handgriffen gelingt der Einbau
Mit einem Klick zur eigenen PedalBox!

 Jetzt konfigurieren!