Chiptuning Skoda Kodiaq: Mehr PS-Leistung für den großen Tschechen

On top: das neueste Gaspedaltuning für den neuesten Skoda

Mit dem neuen Kodiaq gelingt Skoda der große Wurf. Besonders optisch hebt er sich deutlich von vergleichbaren SUV-Modellen ab. Bei der Motorenpalette greifen die Tschechen allerdings auf bekannte Aggregate aus dem VW-Konzern zurück. Mit den Tuning-Produkten von DTE soll sich der Skoda Kodiaq nun auch unter der Haube von seinen Konzernbrüdern deutlicher unterscheiden.

Skoda Kodiaq Chiptuning: Neue Tuningbox für mehr LeistungSkoda Kodiaq 2.0 TDI: Mehr Leistung für den Großen
Leistungssteigerung für den Skoda KodiaqPowerControl im Skoda SUV: bis 30% mehr PS

Skoda Kodiaq mit dem DTE-Motortuning

Für den Skoda Kodiaq stehen fünf Motoren zur Auswahl: bei den drei Benzinern reicht das Angebot von 125, 150 bis 180 PS, die beiden Diesel-Triebwerke verfügen über 150 und 190 PS. Letztere und stärkste Leistung im Kodiaq 2.0 TDI wird durch die Tuning-Produkte von DTE Systems deutlich optimiert. Für eine verbesserte Leistung und ein höheres Drehmoment kommt die Leistungssteigerung PowerControl zum Einsatz. Zudem optimiert das Gaspedal-Tuning mit der PedalBox das Ansprechverhalten und sorgt im Kodiaq für eine verbesserte Beschleunigung.

Formvollendet: das Skoda SUV bei DTE SystemsFormvollendet: das Skoda SUV bei DTE Systems
Skoda Kodiaq Gaspedal-TuningSkoda Kodiaq Gaspedal-Tuning mit der neuen PedalBox

Skoda Motortuning: Schnell verbaut und sofort startklar

Der Einbau des Tuning-Moduls geht schnell: Angeschlossen an die zentralen Sensoren des Motormanagements findet PowerControl spielend Platz unter der großen Kodiaq-Motorhaube. Neben der Einspritzzeit werden jetzt Rail- und Ladedruck optimiert. Der Eindruck nach der ersten Testfahrt: Mit mehr PS und mehr Drehmoment geht es spürbar spontaner und druckvoller voran – auch über den gesamten Drehzahlbereich. Unterm Strich stehen nach dem Kodiaq Chiptuning von DTE Systems zusätzliche +27 PS und +80 Nm Drehmoment zur Verfügung. So kommt der neue Tscheche durchaus in Reichweite zum aktuellen VW Toureg 3.0 V6 TDI. Und das Beste: die Skoda Tuningbox PowerControl für den Kodiaq 2.0 TDI gibt es inklusive TÜV-Teilegutachten – ohne zusätzliche Kosten.

Neues Gaspedal-Tuning für neuen Kodiaq

Mit der neuen PedalBox von DTE bekommt das Doppelkupplungsgetriebe im neuen Skoda Kodiaq eine reaktionsschnelle Unterstützung. Das Gaspedal-Tuning optimiert das Ansprechverhalten und lässt den Kodiaq schneller anfahren und besser beschleunigen. Im Vergleich zu den Serienwerten der Konzernbrüder verbessert sich die Reaktionszeit um bis +10%. Dabei überzeugt die neue PedalBox mit einer präziseren und schnelleren Signalübertragung und kann über die Einzelabstimmung „PerfecTune“ für den Skoda Kodiaq ganz individuell abgestimmt werden. Mit 4 voreingestellten Fahrmodi und sieben weiteren Feinjustierungen stehen dem Kodiaq-Fahrer über 20 verschiedene Kombinationsmöglichkeiten zur Verfügung.

Die Leistungssteigerung PowerControl und das neue Gaspedaltuning PedalBox+ gibt es versandkostenfrei ab sofort in unserem Online Shop.

Zum Skoda Kodiaq

Der bullige Kodiaq aus dem Skoda-Werk Kvasiny erweitert mit 4,70 Meter Länge und über 1,7 Tonnen Gesamtgewicht das Modellprogramm der Tschechen deutlich nach oben. Das markante SUV mit dem Knick im Heck steht auf der gleichen Plattform wie der VW Tiguan, übertrifft den Konzernbruder aber um deutliche 21 cm in der Länge und 75 kg Gewicht. Marktstart in Deutschland war am 4.März 2017.